START· KONTAKT · IMPRESSUM

FR+SA | 29 - 30 JULI | MÜNCHBERG SCHWIMMBAD

Was ist Act Positive?

Ziel ist es, europäische Jugendliche zum Thema HIV/AIDS in Entwicklungsländern zu informieren und mit ihnen zusammen gegen diese existenzielle Bedrohung zu kämpfen.

mehr erfahren!
27.07.2011 Franz Allgemein 0 Kommentare

Zuschlagen!

Der VVK läuft gut und die Plätze werden immer weniger!

Sichert euch lieber noch ein E-Ticket! Sie kosten 4 Euro weniger als an der Abendkasse und man kann sie daheim ausdrucken!

An der Abendkasse werden auch Tickets erhältlich sein, aber nur solange der Vorrat reicht.

Falls es es kurzfristig noch Fragen über die Tickets gibt:

Constantin Heinz
01577-1754027

26.07.2011 Franz Allgemein 0 Kommentare

Timetable und Tickets

Hey Leute,

der Timetable ist seit ein paar Tagen online.

Wer noch kein Ticket hat: es gibt noch welche ;-) Wir haben auch extra noch die Möglichkeit eingerichtet, Tickets zum Selbstausdrucken zu kaufen – einfach links in der Leiste auf “Tickets” gehen und Tag auswählen (auch Zweitagestickets gibt es natürlich, egal azf welchen Tag ihr klickt).

Wir freuen uns auf ein schönes Open-Air mit jeder Menge guter Laune mit euch! =)

23.03.2011 Franz Allgemein 0 Kommentare

HEADLINER BESTÄTIGT!

Dieses Jahr sind bereits diese Headliner bestätigt!

4LYN

JAMARAM

JAHCOUSTIX

Außerdem spielen unter anderem La Confianza, Waste, Overhype, Williams Orbit, The Riffsurfers, Rules of Engagement, El Rancho und [PI!]

08.02.2011 Franz Allgemein 0 Kommentare

APF 2011 in der Mache!

Hey Leute,

wir stellen gerade noch das neue Lineup zusammen!

Das neue Design ist auch demnächst ferig =)

LG

APF-Team

12.09.2010 Franz Allgemein 0 Kommentare

TIME-TABLE

Hi Leute,

unter LINEUP könnt ihr jetzt den TimeTable für die Bands ansehen!  =)

23.07.2010 Franz Allgemein 0 Kommentare

Wieso machen wir jetzt ein Festival?

La Confianza – eine wohltätige Band aus Selb – veranstaltete das “Act Positive Festival 2009″ mit großem Erfolg und will dieses Jahr die Fortsetzung. Die Philosophie dahinter ist sehr einfach. Ein Hilfsprogramm hilft nur, wenn es auch regelmäßig durchgeführt wird. Es ist deshalb der größte Wunsch der Band und deren Freunde, das Festival dieses Jahr wieder durchzuführen.

Außerdem wollen wir jungen Bands eine Plattform bieten, um vor großem Publikum aufzutreten. Des Weiteren ist ein Großteil der Jugend in unserer Region der Meinung, dass sich hier “Hase und Igel gute Nacht sagen”. Wir wollen das mit dem Festival ändern und dieses zum größten Event Oberfrankens ausbauen.

Das Festival dient somit den Kindern in Afrika und den Jugendlichen in unserer Region. Hier soll endlich mal was abgehen!

23.07.2010 Franz Allgemein 0 Kommentare

Was ist ACT POSITIVE?

Act Positive – Aids affects us all”

Die Kampagne wird von der Kindernothilfe zusammen mit den niederländischen Partnerorganisationen Woord en Daad, Stichting Tear Fund und Zoa-Vluchtelingenzorg, sowie A.C.E.T. aus der Slowakei im Herbst 2008 gestartet. Finanziert wird ein großer Teil der Kampagne, die bis Ende 2010 läuft, von der Europäischen Union.

Ziel ist es, europäische Jugendliche zum Thema HIV/AIDS in Entwicklungsländern zu informieren und mit ihnen zusammen gegen diese existenzielle Bedrohung zu kämpfen. Von HIV/AIDS betroffene Kinder und Jugendliche stehen im Fokus der Kampagne: Sie leiden durch eigene Infizierung, Verlust ihrer Angehörigen und mangelnde Lebensperspektiven extrem unter der Pandemie.

Innerhalb der Kampagne soll das Bewusstsein in der gesamten Bevölkerung für das Problem geschärft und Möglichkeiten zur Verbesserungen der Situation aufgezeigt werden. Dazu werden Forderungen an die EU-Politik bezüglich ihrer HIV/AIDS-Politik erarbeitet, denen durch die Sammlung von möglichst vielen unterstützenden Unterschriften aus den Niederlanden, Deutschland und der Slowakei Nachdruck verliehen werden soll.

Ein Schwerpunkt ist die internationale Begegnung und der Austausch zwischen jungen Leuten aus Europa und aus afrikanischen Ländern. Es werden unter anderem internationale Treffen organisiert, an denen sich Jugendliche aus Europa und Afrika kennenlernen und zusammen zum Thema arbeiten. Die Idee ist, dass junge Leute aus den verschiedenen Ländern gemeinsam und solidarisch gegen die katastrophalen Auswirkungen der HIV/AIDS-Pandemie kämpfen. Hierzu arbeiten die oben genannten europäischen Organisationen aktiv mit afrikanischen Partnerorganisationen zusammen: Mfesane (Südafrika), Life Skills Promoters (Kenia) und Youth for Christ (Südafrika).

Ein weiteres Ziel ist es, Jugendlichen in den teilnehmenden Ländern ihr eigenes Verhalten und Risiko einer Infizierung bewusst zu machen und zu verantwortlichem Handeln zu ermutigen.

Jährliche Höhepunkte sind eine Aktionswoche und eine internationale Konferenz. Die Konferenz findet abwechselnd in Deutschland (2008), der Slowakei (2009) und den Niederlanden (2010) statt. Aktive Jugendliche aus allen drei europäischen Ländern treffen und beratschlagen sich und feiern kräftig zusammen, auch von den afrikanischen Partnerorganisationen werden Besucher erwartet.

Während der Aktionswoche, die 2008 und 2009 stattfand, besuchte eine Gruppe Studierender von „Youth For Christ“ aus Südafrika Deutschland. 10 Tage lang tourte die Gruppe mit einem selbsterarbeiteten Theaterstück zum Thema AIDS in Südafrika durch Deutschland – die meisten Auftritte fanden in Schulen statt.

Quelle: actpositive.de

Kategorien